Growing Planet

Junge Kunst Ausstellung im Kulturzentrum Schirrhof in Kamp-Lintfort. Ein Projekt im Rahmen des Kulturrucksack Kamp-Lintfort. Gefördert durch das Ministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturbüro Kamp-Lintfort. Ausstellungszeitraum: 16.08.-28.08.21


Wie man einem toten Hasen die heutige Welt erklärt

Junge Kunst Open-Air Ausstellung rund um das Museum Vosswinckelshof Dinslaken. Ein Projekt im Rahmen des Kulturrucksack Duisburg-Dinslaken NRW. Ausstellungszeitraum: 18.07-01.08.21

Virtuell Kunst-Jam - Interaktive Ausstellung und Videoinstallation

Junge Kunst-Ausstellung im Museum Voswinckelshof. Ein Projekt im Rahmen des Kulturrucksack Duisburg-Dinslaken NRW.


How Computers Imagine Humans? Computerkunst-Installation

Der Medienkünstler Joáo Martinho Moura setzt KI gegen KI ein, um herauszufinden, wie Computer Menschen sehen. Hierzu setzt er den ausgesuchten visellen Computer Klang (1te Computer) einem künstlichen Intelligenz Gesichteerkennungssystem gegenüber (2te Computer). Beide System laufen gegeneinander und generien ein Bild des Menschen. Präsentiert in der Liebfrauen Kulturkirche im Dezember 2018.

Kuratiert von Max Bilitza. Im Rahmen der Tanz-Performance-Installation "Engelsrepublik" von Max Bilitza.

Fotos: Joáo Martinho Moura / Max Bilitza

Informationen über den Künstler: http://jmartinho.net/how-computers-imagine-humans/


I WAS BORN IN A COUNTRY THAT NO LONGER EXISTS - Litauen zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Utopie: Gruppenausstellung 1991-2017


I was born in a country that no longer exists - Medien Kunst Performace

Der litauische Künstler Vygintas Orlovas kombiniert Algorithmen und Zitate mit Videosoftware und Sounds, um Lichtmalerei zu erzeugen. Präsentiert in Duisburg. Kuratiert von Max Bilitza.

Weitere Informationen zum Küntsler: https://www.vygintasorlovas.com/


Bildschön: Sonderausstellung

Junge Kunst-Ausstellung im Museum Voswinckelshof. Kinder werden zu Künstler und Kuratoren. Ein Projekt im Rahmen des Kulturrucksack Duisburg-Dinsalken NRW. Konzept und Leitung: Max Bilitza

 


Atelierhaus Duisburg-Baerl: Tag des offenen Ateliers


Friedensbilder: Sonderausstellung


Junge Kunst-Ausstellung im Museum Voswinckelshof. Kinder werden zu Künstlern und Kuratoren. Ein Projekt im Rahmen des Kulturrucksack Duisburg-Dinslaken NRW. Konzept und Leitung: Max Bilitza


GETANZTER RAUM - GEMALTER TRAUM: Sonderausstellung

Junge Kunst-Ausstellung im Museum Voswinckelshof. Kinder werden zu Künstlern und Kuratoren. Ein Projekt im Rahmen des Kulturrucksack Duisburg-Dinslaken NRW. Konzept und Leitung: Max Bilitza



Maulwurfstadt - Sonderausstellung im Museum Voswinckelshof Dinslaken

Junge Kunst-Ausstellung im Museum Voswinckelshof. Kinder werden zu Künstlern und Kuratoren. Ein Projekt im Rahmen des Kulturrucksack Duisburg-Dinslaken NRW. Konzept und Leitung: Max Bilitza


Containt - Die Schulkunstausstellung bei den 37. Duisburger Akzenten

Junge Akzente - Die Schulkunstausstellung zum Thema "Hafen" bei dem Kulturfestival der 36. Duisburger Akzente. Projektleitung: Max Bilitza


Echtzeitlicht: Traumzeit Festival am Hochofen Duisburg-Nord

Neue Medien Kunst Live-Performace bei dem Musikfestival Traumzeit. Künstler: Teresa Grünhage, Jens Maria Weber, Christian Spieß, Matthias Plenckmann, Peter Eisold. Kurator: Max Bilitza

K



Bühnentag der Schulkultur am 19. März 2015 im Theater am Marientor bei den 36. Duisburger Akzenten. Projektleitung: Max Bilitza


Die Strasse und die Zeit

Video-Musik-Kunst-Performance. Bei den 34. Duisburger Akzenten zum Motto: Heimat.

Produktionsleitung und Kuration: Max Bilitza 



Freihafen

Leerstandbespielung in Duisburg Ruhrort. Eine Ausstellung im Rahmen der Ruhr2010 "Local Heros", Duisburger Akzente und des Festivals European Accents in Perm-Pecs-Duisburg. Kurator: Max Bilitza, Rüdiger Eichholtz