Konzeption und Realisation von Kunstprojekten aller Art

Max Bilitza bietet auf individuelle Bedürfnisse zugeschnittene Tanz- und Kunstprojekte an. Die Herangehensweise ist immer interdisziplinär und partizipatorisch. Die Teilnehmer schlüpfen in die Rolle des Künstlers und wirken an der Gestaltung ihrer Choreografie und Performance aktiv mit. Dabei können sie ihre eigenen Ressourcen und Ideen einbringen und kreativ umsetzen. Die Ergebnisse können nach Absprache in einer Werkschau oder in einem anderen öffentlichen Rahmen aufgeführt werden. Das inhaltliche Konzept umfasst kulturelle, internationale, soziale, geschlechterspezifische, demokratische und biografische Fragestellungen. Insbesondere für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene eröffnet sich ein großer Möglichkeitsraum an künstlerisch/ästhetischen Ausdrucksformen. Neben wöchentlichen Angeboten für bestimmte Ziel- und Altersgruppen, gibt es auch altersgemischte Kurse, wie zum Beispiel Kampfkunst trifft Tanz und kreative Tagesworkshops.


Die Kollektion zeigt eine Auswahl an Projekten, die stellvertretend für die Vielfalt der von Max Bilitza entwickelten Konzepte stehen


UORD - Community Tanz Performance


AlltagAlleMania - Community Tanz Performance

Das Projekt ist Gewinner des Projektpreises Jugendkulturland NRW 2016


Performance

Junge Performer beim Tag der Schulkultur im Theater am Marientor.



Farbboxen

Farbboxen am Kulturtag der Erich-Kästner Gesamtschule in Duisburg Homberg 


Click and Move

Performance der Förderschule Duisburg Beek im Kulturbunker Bruckhausen am 27.06.2014



Lichtkunst und Schattenmalerei

Lichtkunst (Tagtool) mit Schattenmalerei (Overhead-Projektor) und Videoanimation im Rahmen von Kultur und Schule Projekten 2014